Herzlich Willkommen im neuen apetito Shop

Wir freuen uns, Ihnen einen frischen Auftritt unseres apetito Shops zu präsentieren. Freuen Sie sich auf ein modernes Einkaufserlebnis und viele verbesserte Funktionen: ✔ Neue und optimierte Filterung ✔ Optimierte Suchfunktion ✔ Inspirierende Themenwelten

So gelingt die Zubereitung

Unsere tiefkühlfrischen Menüs kommen zu Ihnen in die Küche. Ob im Backofen oder in der Mikrowelle zubereitet: Mit unseren detaillierten Zubereitungsempfehlungen gelingt Ihnen jedes Menü. Dabei achten wir stets darauf, dass die Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben.

Wir wünschen guten Appetit!

Wie geht die Zubereitung der Menüs aus der apetito Menüvielfalt?

Allgemeiner Hinweis: Tauen Sie die Menüs nicht vor der Zubereitung auf oder an! Geben Sie die Menüs immer im tiefgekühlten Zustand in die Mikrowelle oder in den Backofen!

 Zubereitung im Backofen


1. Backofen auf 150°C vorheizen.

2. Verschlossene, tiefgekühlte Menü-oder Suppenschale auf das Rost stellen (mittlere Schiene)

Zubereitungszeit (bei 150°C)

Ober-/ Unterhitze Umluft
Menüschale 55-60 Minuten 30-35 Minuten
Suppenschale 30-35 Minuten 20-25 Minuten


3.
Eckzipfel vom unteren Schalenrand lösen und Folie abziehen.

 
 Zubereitung in der Mikrowelle
1. Deckfolie ein Stück an allen vier Ecken öffnen und Folie nach oben ziehen. Danach die Ecke wieder zurückdrehen und bis leicht unter den Rand ziehen.

2. Schale in die Mikrowelle stellen. Zur besseren Wärmeverteilung empfehlen wir, einen umgedrehten Suppenteller auf den Drehteller der Mikrowelle zu stellen.

3. Tiefgekühlte Menüschale auf den Teller stellen und Gerät einschalten. 

Zubereitungszeit (bei 800 Watt)

 Kategorie Zubereitungszeit
(bei 800 Watt)
Alle Menüs 10-15 Minuten
Pfannkuchen/Süßspeisen  5-8 Minuten
Vorsuppe 5-6 Minuten
Fischgerichte mind. 15 Minuten

Hinweis: Für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme das Gericht noch etwa 1-2 Minuten in der Mikrowelle stehen lassen.

 

Hinweis: Die Menüs aus der apetito-Trendküche haben eine andere Menüschale und haben daher eine abweichende Zubereitungsempfehlung


Zubereitung im Backofen

1. Backofen auf 150°C vorheizen.

2. Tiefgekühlte Schale nach Öffnungsanweisungen auf das Rost stellen (mittlere Schiene).

Zubereitungszeit (bei 150°C)

  •  Ober-/ Unterhitze 55-60 Minuten
  •  Umluft 45-50 Minuten


Zubereitung in der Mikrowelle

1. Bitte entfernen Sie den gesamten Aluminiumdeckel von der Schale .

2. Mehrweg-Cloche aufsetzen und in die Mikrowelle stellen.

Zubereitungszeit (bei 800 Watt)

  • Menüs: 8-11 Minuten
  • Fisch: 12-14 Minuten (außer panierter Fisch)

Hinweis: Beim Herausnehmen der Schale beachten, dass sich unter der Cloche heiße Kondenzflüssigkeit gesammelt hat. Menüs mit frittierten oder überbackenen Speisen sind nur bedingt für die Zubereitung in der Mikrowelle geeignet. 

Die Zubereitung von Gerichten aus der winVitalis Menüvielfalt

Allgemeine Informationen zur Zubereitung des winVitalis Sortiments

Warme winVitalis Menüs

1. Nach dem Erhitzen die Speisen abgedeckt 1-2 Minuten ruhen lassen, damit sich die Temperatur gleichmäßig verteilt.

2. Sobald die Verzehrtemperatur erreicht ist, das Menü direkt servieren und nicht erneut aufwärmen!

3. Suppen sollten vor dem Verzehr umgerührt werden.

Kalte winVitalis Menüs

1. Innerhalb von 24 Stunden nach Entnnahme aus der Tiefkühlung und bei anschließender Kühllagerung verzehren!

2. Nicht wieder einfrieren

3. Die Produkte nicht umrühren oder erwärmen.

Zubereitung der Pürierten Menüs plus

Zubereitung im Backofen / Umluftofen

  • Backofen auf 150 °C vorheizen. Die tiefgekühlte verschlossene Menüschale auf einen Gitterrost (mittlere Schiene) in den Ofen stellen.
Backofen mit Umluft Backofen mit Ober-/ Unterhitze
150°C, 30-35 Minuten 150°C, 40-45 Minuten


Zubereitung in der Mikrowelle

1. Die Deckelfolie ein kleines Stück öffnen, indem die Folie an einer Stelle leicht nach oben gezogen wird.

2. Einen umgedrehten Suppenteller zur besseren und gleichmäßigeren Wärmeverteilung auf den Drehteller der Mikrowelle stellen.

3. Die leicht geöffnete, tiefgekühlte Menüschale direkt auf den umgedrehten Suppenteller in der Mikrowelle stellen.

4. Bei 240 Watt ca. 13-15 Minuten zubereiten,.


Zubereitung von pürierten und salzreduzierte Menüs "Menüs salz-minus"

Zubereitung im Backofen / Umluftofen

  • Backofen auf 150 °C vorheizen. Die tiefgekühlte verschlossene Menüschale auf einem Gitterrost (mittlere Schiene) in den Ofen stellen und zubereiten.
  Backofen mit Umluft Backofen mit Ober- und Unterhitze
 Pürierte Menüs  150 °C, ca. 45-50 Minuten  150 °C, ca. 50-55 Minuten
 Salzreduzierte Menüs  150°C, ca.45-50 Minuten  150 °C, ca. 55-60 Minuten


Zubereitung in der Mikrowelle

1. Tiefgekühlte Menüschale ein Stück an den Ecken öffnen. 

2. Folie an den Ecken ein wenig nach oben ziehen und dann wieder zurück bis leicht unter den Schalenrand. 

3. Einen umgedrehten Suppenteller auf den Drehteller der Mikrowelle stellen und darauf das tiefgekühlte Menü.

Zubereitungszeit (bei 800 Watt)

  • Pürierte Menüs: 8-9 Minuten
  • Salzreduzierte Menüs: 10-11 Minuten

Zubereitung von Cremesuppen plus und pürierten Eintöpfen

Zubereitung im Backofen / Umluftofen

1. Tiefgefrorene Einzelportion Suppe aus dem Beutel nehmen und in eine Suppentasse platzieren. 

2. Suppentasse mit passendem Deckel abdecken und auf einem Gitterrost (mittlere Schiene) in den Ofen stellen.

Backofen mit Umluft Backofen mit Ober-/ Unterhitze
150°C, 40 Minuten 150°C, 50 Minuten

 

Zubereitung in der Mikrowelle

1. Tiefgekühlte Suppenportion aus dem Beutel entnehmen und in eine geeignete Suppentasse geben. Suppentasse mit einem Suppentassendeckel abdecken.

2. Einen umgedrehten Suppenteller auf den Drehteller der Mikrowelle stellen. Danach die Suppentasse mit der tiefgekühlten Suppenportion direkt auf diesen Teller stellen.

Mikrowelle
Cremesuppe Plus 800 Watt, 3-4 Minuten
Eintöpfe 240 Watt, 8.9 Minuten


Zubereitung von pürierten, kalten Speisen

Brotzeit-Schnitte

1. Brotzeit-Schnitte aus Beutel entnehmen, auf dem Frühstücksteller platzieren und mit gewünschtem Aufstrich bestreichen. Danach mit Cloche abdecken.

2. Im Kühlschrank bei 5°C ca. 10 Stunden auftauen lassen, danach servieren.

Hinweis: Das Bestreichen gelingt am besten im tiefgekühlten Zustand

 Salat

1. Salat aus dem Beutel entnehmen, auf Salatschälchen platzieren, danach mit Cloche abdecken

2. Im Kühlschrank bei 5°C ca. 10-11 Stunden auftauen lassen, dann servieren.